Sowjetisches Ehrenmal; Copyright: via reise verlag/Klaus Scheddel
Sowjetisches Ehrenmal; Copyright: via reise verlag/Klaus Scheddel

Station 3: Sowjetisches Ehrenmal

Erinnerung an die Rote Armee

Klicken Sie hier, um die Karte anzuzeigen

Beschreibung

Um an die gefallenen Soldaten der Roten Armee zu erinnern, welche beim Sturm auf Berlin im April 1945 starben, ließ die sowjetische Militärverwaltung von 1947 bis 1948 das Sowjetische Ehrenmal in Berlin-Buch errichten.

Das Bauwerk von Johann Tenne lehnt sich an frühklassizistische Entwürfe an – und fügt sich so harmonisch in die Architektur des Bucher Schlossparks ein, an dessen Rand es steht.