Schleuse Neue Mühle; Copyright: Lienhard Schulz

Beschreibung

Der Legende nach war der Bau der Schleuse Neue Mühle das Ergebnis fürstlicher Orientierungslosigkeit: Kurfürst Friedrich III., später König Friedrich I., hatte sich bei einem Jagdausritt verirrt und gelangte an die Wassermühle.

Bei Speis und Trank klagte der Müller über den unregelmäßigen Wasserstand. Friedrich reagierte prompt – und 1695 waren Wehr und Schleuse errichtet. 1868 entstand neben der alten die neue Schleusenkammer.