Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark; Copyright: Vetter
Arkonaplatz; Copyright: Vetter
Bierbrunnen; Copyright: Vetter
Swinemünder Brücke; Copyright: Vetter
Olympiastadion; Copyright: Vetter
Kapelle im Olympiastadion; Copyright: Vetter

Hertha-Tour

Klicken Sie hier, um die Karte anzuzeigen
Zeit 3.5 Std.
Familiengerecht Nein
Schlagwörter Brücke, Denkmal, Erlebnis, Hobbysportler, Kirche, Nordic Walking, Stadtentdecker, Stadtpark, Zentral

Beschreibung

Entdecken Sie Orte, die jeder Hertha-BSC-Fan einmal gesehen haben sollte.

Den Anfang macht die erste Spielstätte von Hertha BSC – dort, wo heute der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark steht. Dann geht es noch weiter zurück in die Vergangenheit. An den Platz, wo der Legende nach Hertha BSC auf einer Parkbank gegründet wurde.

Bevor es aber allzu nostalgisch wird, geht’s auf ein Bier in eine der traditionsreichsten Hertha-Kneipen: den Bierbrunnen. Der Standort der Kneipe ist natürlich kein Zufall. Denn hier befand sich die so genannte „Plumpe“, die vier Jahrzehnte lang die Heimspielstätte von Hertha BSC war. Das wird natürlich auch besichtigt!

Endpunkt der Tour ist die heutige Heimstatt: das legendäre Olympiastadion. Erkunden Sie die öffentlichen Bereiche des Stadions auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten Tour teil. Der Besuch der berühmten Stadionkapelle ist dabei inklusive.

Wegbeschreibung

1. Station: Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Fahren Sie mit der U2 zum U-Bahnhof Eberswalder Straße. Dort gehen Sie direkt vom U-Bahn-Ausstieg auf die Topsstraße in westliche Richtung. An der Abzweigung biegen Sie rechts ab zum Eingang des Sportparks (Fußweg ca. 4 Min.).

2. Station: Arkonaplatz

Gehen Sie die Topsstraße in südliche Richtung entlang bis zur Eberswalder Straße. Biegen Sie dort rechts ab und gehen Sie weiter auf die Bernauer Straße. Gehen Sie links auf die Schwedter Straße und halten Sie sich leicht rechts, um auf der Schwedter Straße zu bleiben. D ie zweite Straße biegen Sie rechts ab in die Rheins­berger Straße. Anschließend biegen Sie links ab in die Wolliner Straße und folgen dieser bis zum Arkonaplatz (Fußweg ca. 10 Min.).

3. Station: Bierbrunnen

Verlassen Sie den Arkonaplatz am nordwestlichen Ende und gehen Sie die Ruppiner Straße in nördliche Richtung entlang.
Biegen Sie links auf die Rheinsberger Straße ab. Am Ende der Straße gehen Sie rechts bis zum U-Bahnhof Bernauer Straße (Fußweg 1 ca. 4 Min.). Fahren Sie mit der U8 (Richtung Osloer Straße) bis zum U-Bahnhof Gesundbrunnen (ca. 3 Min). Gehen Sie die Badstraße in nordwestliche Richtung entlang. Nach ca. 70 Metern biegen Sie rechts ab auf die Behmstraße und folgen ihr bis zur Hausnummer 3 (Fußweg 2 ca. 2 Min.).

4. Station: Swinemünder Brücke

Folgen Sie der Behmstraße in nordöstliche Richtung. Biegen Sie links auf die Bellermannstraße ab und gehen Sie auf die Swinemünder Brücke (Fußweg ca. 5 Min.).

5. Station:  Hertha BSC Rundgang im Olympiastadion

Gehen Sie von der Swinemünder Brücke zum S-Bahnhof Gesundbrunnen (gleich neben der Brücke, Fußweg ca. 1 Min.).
Fahren Sie mit der S42 bis zum S-Bahnhof Westkreuz (ca. 16 Min.).

Steigen Sie in die S3 (Richtung Spandau) oder S75 (Richtung Spandau) um und fahren Sie bis zum Olympia­stadion (ca. 6 Min.).
Verlassen Sie den Bahnsteig in Fahrtrichtung und folgen Sie der Trakehner Allee in nordöstlicher Richtung. Biegen Sie anschließend scharf links auf den Olympischen Platz ab und gehen Sie bis zum Eingang (Fußweg ca. 11 Min.).

6. Station: Kapelle im Olympiastadion